Search
  • nueva-vida1

Mitglieder, Spenden und Patenschaften, April 2020

Hallo Ihr Lieben. Der Monat April stand ganz im Zeichen der Coronakrise. Wir hatten wohl die strengsten Regulierungen, Einschränkungen und Kontrollen in fast ganz Europa. Es war nicht immer einfach, mit den Hunden zum Tierarzt zu fahren, da wir sicher jedes zweite Mal kontrolliert wurden und die Hunde zeigen mussten. Gerade weil wir Flaschenwelpen hatten, Faith am Schwänzchen verletzt war und wir einen Teil amputieren mussten, waren wir fast täglich entweder in der Klinik oder zum Welpenmilch kaufen oder andere Dinge besorgen. Ganz ehrlich, es gab Tage, als auch wir mal an unsere Grenzen stiessen, und da ist es umso schöner zu wissen, dass wir ab diesem Montag in die Phase 1 der Deeskalation (Lockerungen) eintreten dürfen. Das heisst, wir dürfen endlich wieder raus um mit den Hunden lange Spaziergänge zu machen, wir dürfen auch mal wieder gemeinsam zum Tierarzt, zum Einkaufen und dürfen sogar ab Montag wieder einmal einen Kaffee auswärts trinken. Herrlich und wir freuen uns sehr darüber. Good News gibt es auch von Seiten der Hunde. Unser Langzeitgast Nacho hat nach 8 Monaten in unserem Refugio ein neues und seeehr schönes Zuhause gefunden. Inmitten dieser Krise… unglaublich uns da Nacho ein nicht ganz einfacher Fall ist (war) ist diese Tatsache für uns ein riesen Fest und wir freuen uns so sehr über diese Adoption. Er fühlt sich in seinem neuen Zuhause so wohl. Einfach schön. Schöne Neuigkeiten gibt es auch von den Kleinen. Die sind nämlich gar nicht mehr so klein und manchmal hoffen wir, dass es keine Bären sind. Sie sind riesig und dürfen nun jeden Tag draussen in der Sonne liegen und Spielen. Faith, unser Sorgenkind, hat sich unterdessen auch komplett von Ihrer OP erholt und blüht mit den Geschwisterchen so richtig auf. Und weiter geht es mit schönen Neuigkeiten… Caro und Paz sind beide Reserviert und dürfen sobald es die Situation zulässt, in die Schweiz reisen. Wir halten euch auf dem Laufenden und informieren darüber. Nun wird unser hübscher Podencokraftprotz Chilie wieder seine Freunde verabschieden müssen und sich weiterhin auf seine Aufgabe als Refugio-Langzeit-Gast einstellen müssen. Natürlich hoffen wir auch für Ihn, dass er irgendwann sein Zuhause finden wird. Bis das soweit ist, darf er sich aber hier weiterhin ausruhen und seine Rolle als Chef im Hundepark fortsetzen.

Schlechte News soll es nicht geben, denn wir versuchen, Tierschutz im positiven zu betreiben und möchten hauptsächlich über die schönen Dinge berichten. Leid gibt es genügend, aber genau aus diesem Grund, haben wir uns für dieses Projekt entschieden.

Mit euch allen an unserer Seite, können wir weiterhin daran arbeiten, den Hunden hier in Spanien eine Zukunft zu ermöglichen. Mit eurer Unterstützung sorgt ihr dafür, dass wir unsere Herzensangelegenheit weiterführen können. Danke herzlich dafür.

Und nun liebe Freunde....💜

Herzlich willkommen Mitglieder im Freundeskreis 2020:

-

Herzlich willkommen Geschäftsmitglieder im Freundeskreis

-

Herzlichen Dank für die Hundepatenschaften

- Stefanie R. - Peter L. - Doris + Martin S. - Melanie R. - Sylvia H. - Ritta Sch. - Elisabeth N.

Herzlichen Dank für die Hundeschlafhauspatenschaften

-

Herzlichen Dank für die Baumpatenschaften

-

Herzlichen Dank für die Spenden: - Christa R. - Melanie R. - Corinne D. - Yvonne L. - Sandro J. - Lena D. - Fabian und Doris W. - Judith I. - Renate und Bernd K.

Wir wünschen euch von Herzen einen schönen Mai💜🐾 Herzliche Grüsse, Christoph und Jasmin Bieri

3 views

Camino a una nueva Vida

Gewerbestrasse 8

3532 Zäziwil

079 769 25 40

info@nueva-vida.ch

  • Twitter Clean

Jasmin und Christoph Bieri

Partida Coves 114

03759 Benidoleig

Spanien

  • w-facebook
  • face
  • insta

Spendekonto:

PostFinance 

IBAN: CH32 0900 0000 6142 3558 0

BIC: POFICHBEXXX

© 2017 nueva-vida.ch