Camino a una nueva Vida

Gewerbestrasse 8

3532 Zäziwil

079 769 25 40

info@nueva-vida.ch

  • Twitter Clean

Jasmin und Christoph Bieri

Partida Coves 114

03759 Benidoleig

Spanien

  • w-facebook
  • face
  • insta

Spendekonto:

PostFinance 

IBAN: CH32 0900 0000 6142 3558 0

 

© 2017 nueva-vida.ch

 
Informationen zur Adoption

Eine Adoption bringt immer auch Fragen mit sich. Gerne begleiten wir dich von Anfang bis zum Schluss. Wir versprechen dir schon heute, dass wir alles daran setzen, dich und deinen treuen Freund glücklich zu sehen.

 
1. Entdecken und Kontakt aufnehmen

Auf unserer Website und auf Facebook hast du die Möglichkeit,

unsere Hunde zu entdecken. Durch Bild- und Videodokumentation

kannst du deinen Liebling von Zuhause aus begleiten.

 
2. Kennenlernen
  

Unser Ziel ist es, den Hund in ein endgültiges Zuhause zu vermitteln. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit, den Hund persönlich bei uns im Refugio kennen zu lernen. Wenn du nicht die Möglichkeit hast, ein paar Tage bei uns zu verbringen, so werden wir uns über Videotelefonie und ausführliche Gespräche kennen lernen.

 
3. Vorkontrolle

Wir behalten uns vor, Vorkontrollen durchzuführen.

 
4. Schutzgebühr

Die Schutzgebühr soll nicht als Verkaufspreis angeschaut werden.

Hier ein paar Gründe dafür:

 

  • Kein Handel mit den Tieren

  • Keine unüberlegten und vorschnellen Adoptionen

  • Deckung eines kleinen Teils der medizinischen Versorgung

  • Absicherung der finanziellen Mittel des zukünftigen Besitzers 

Die Hunde erhalten bei uns die maximale medizinische Betreuung. 

Die Kosten, die dadurch entstehen, können wir nicht weitergeben.

Jedoch erheben wir eine Schutzgebühr von 400.- Franken exklusive Transport.

 
5. Adoptionsfragebogen
  

Damit wir auch einiges über dich erfahren, ist es notwendig den Adoptionsfragebogen sehr genau  auszufüllen. Für deine Zukunft mit dem Hund wollen wir alle nur das Beste.

 
6. Tierärztliche Versorgung

Unsere Hunde werden mit folgender tierärztlicher Versorgung übergeben:

 

  • Entwurmt

  • Äussere Parasitenbehandlung

  • Vollimpfungen und Tollwutimpfung

  • Chip

  • Europäischer Reisepass

  • Test für Feststellung von Mittelmeerkrankheiten. (MMK)

  • Vollumfängliche Behandlung bei Krankheit.

  • Kastration

 

Bei Welpen und Junghunden erfolgt die Kastration nach Absprache.

Wenn der Hund zum Zeitpunkt der Adoption nicht kastriert werden konnte, wird der Adoptant vertraglich dazu verpflichtet.

 
7. Transport
  

Die Transporte sind für Hunde nie einfach. Aus diesem Grund arbeiten wir nur mit ausgewählten Firmen zusammen. Die Hunde werden von uns auf einen Transport vorbereitet.

 

  • Offizielle Hundetransporte mit z.B. Corda Viventis und Dogs on Road.

  • Vereinsmitglieder

  • Bus- und Flugpaten

  • Bei Adoption im Refugio, kann der Hund mitreisen.

 

 
8. Nachkontrolle

Die Nachkontrolle ist uns sehr wichtig. Diese wird im ersten Jahr nach der Adoption durch Vereinsmitglieder oder neutralen Personen durchgeführt. Sie dient dazu, die Sicherheit des Hundes zu gewährleisten. Wir behalten uns vor, auch in weiterer Zukunft Kontrollen durchzuführen.

Kontaktiere uns jederzeit!